Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinien.

Ich stimme zu Datenschutzrichtlinien

Erweiterte Katalogsuche



Suchergebnisse für Marke 'CBSe'

Yerba Mate CBSé Energia - Guarana

CHF 8.00

Yerba Mate mit Blatt und Stiel mit Guarana
Der CBSé Energia hat einen leicht süsslichen und minzigen Geschmack.
Guarana, eine Pflanze aus dem brasilianischen Amazonas, welche viel Koffein enthält, macht diesen Mate zu einem wahren Muntermacher und einem idealen Kaffee Ersatz.

Um den leicht bitteren Geschmack des Guaranas zu übertönen, wird dem Mate noch etwas Minze und Zitronenverbene hinzugefügt.

Mate nennt man den grünlichen Aufguss aus den Blättern der Stechpalme. Das Getränk hat in Südamerika eine lange Tradition und gilt dort als wichtiges Altagsgetränk.

Nebst vielen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, enthält Mate viel Koffein. Das Koffein wird, wie beim Grüntee, langsam an den Körper abgegeben. Dadurch hält die belebende Wirkung des Getränks länger an und ist verträglicher als beim Kaffee.

Der Mate Tee lässt sich mehrmals aufgiessen. Der erste Aufguss schmeckt am bittersten, die weiteren sind angenehmer. Wem es immer noch zu bitter ist, der kann sich das Ganze mit etwas Zucker versüssen.

Falls Sie das Getränk mit Kalebasse und Bombilla zu sich nehmen, hier noch ein paar Tipps zu Zubereitung:
Den Mate in die Kalebasse geben (etwas mehr als die Hälfte des Gefässes füllen). Heisses, aber nicht kochendes Wasser dazugeben. Den Aufguss ziehen lassen (je länger die Ziehzeit , desto beruhigender die Wirkung). Nach Wunsch süssen. Den Bombilla ins Getränk einfügen. Wenn der Tee ausgetrunken ist, kann einfach wieder neues Wasser nachgefüllt werden.

Nebenwirkungen:
Risiken & Empfehlungen: (Informationsquelle Wikipedia)

Es können die gleichen Nebenwirkungen wie beim übermäßigen Genuss von Coffein aus anderen Quellen auftreten, etwa erhöhte Reizbarkeit, Schlafstörungen, Tachykardie, Kopfschmerzen, Zittern oder Muskelschmerzen. Beim Absetzen der Produkte nach längerfristigem Konsum kann es zu körperlichen Entzugserscheinungen kommen. Ungeeignet sind Guaraná-Produkte für Menschen mit Bluthochdruck und chronischen Kopfschmerzen sowie für Schwangere und in der Stillzeit.

Als Überdosierung bei Coffein gelten in der Regel sieben bis zehn Tassen Kaffee innerhalb eines kurzen Zeitraums oder 20 Gramm reines Guaranápulver. Mediziner empfehlen als Sofortmassnahme in diesem Fall, eine grössere Menge Wasser zu trinken.

Yerba Mate CBSé Limon (Zitrone)

CHF 8.00

Yerba Mate mit Blatt und Stiel
Mate nennt man den grünlichen Aufguss aus den Blättern der Stechpalme. Das Getränk hat in Südamerika eine lange Tradition und gilt dort als wichtiges Altagsgetränk.

Nebst vielen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, enthält Mate viel Koffein. Das Koffein wird, wie beim Grüntee, langsam an den Körper abgegeben. Dadurch hält die belebende Wirkung des Getränks länger an und ist verträglicher als beim Kaffee.

Der Mate Tee lässt sich mehrmals aufgiessen. Der erste Aufguss schmeckt am bittersten, die weiteren sind angenehmer. Wem es immer noch zu bitter ist, der kann sich das Ganze mit etwas Zucker versüssen.

Falls Sie das Getränk mit Kalebasse und Bombilla zu sich nehmen, hier noch ein paar Tipps zu Zubereitung:
Den Mate in die Kalebasse geben (etwas mehr als die Hälfte des Gefässes füllen). Heisses, aber nicht kochendes Wasser dazugeben. Den Aufguss ziehen lassen (je länger die Ziehzeit , desto beruhigender die Wirkung). Nach Wunsch süssen. Den Bombilla ins Getränk einfügen. Wenn der Tee ausgetrunken ist, kann einfach wieder neues Wasser nachgefüllt werden.

Yerba Mate CBSé Pomelo (Grapefruit)

CHF 8.00

Yerba Mate mit Blatt und Stiel
Mate nennt man den grünlichen Aufguss aus den Blättern der Stechpalme. Das Getränk hat in Südamerika eine lange Tradition und gilt dort als wichtiges Altagsgetränk.

Nebst vielen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, enthält Mate viel Koffein. Das Koffein wird, wie beim Grüntee, langsam an den Körper abgegeben. Dadurch hält die belebende Wirkung des Getränks länger an und ist verträglicher als beim Kaffee.

Der Mate Tee lässt sich mehrmals aufgiessen. Der erste Aufguss schmeckt am bittersten, die weiteren sind angenehmer. Wem es immer noch zu bitter ist, der kann sich das Ganze mit etwas Zucker versüssen.

Falls Sie das Getränk mit Kalebasse und Bombilla zu sich nehmen, hier noch ein paar Tipps zu Zubereitung:
Den Mate in die Kalebasse geben (etwas mehr als die Hälfte des Gefässes füllen). Heisses, aber nicht kochendes Wasser dazugeben. Den Aufguss ziehen lassen (je länger die Ziehzeit , desto beruhigender die Wirkung). Nach Wunsch süssen. Den Bombilla ins Getränk einfügen. Wenn der Tee ausgetrunken ist, kann einfach wieder neues Wasser nachgefüllt werden.

Yerba Mate CBSé Regulasé

CHF 8.00

Yerba Mate mit Blatt und Stiel
CBSé Regulasé ist die erste Yerba mit Polydextrose, ein Ballasstoff mit probiotischer Wirkung. Um die verdaungsfördernde Wirkung zu verstärken enhält der Mate noch weitere Kräuter wie Zitronenverbene und Kamille.

Mate nennt man den grünlichen Aufguss aus den Blättern der Stechpalme. Das Getränk hat in Südamerika eine lange Tradition und gilt dort als wichtiges Altagsgetränk.

Nebst vielen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, enthält Mate viel Koffein. Das Koffein wird, wie beim Grüntee, langsam an den Körper abgegeben. Dadurch hält die belebende Wirkung des Getränks länger an und ist verträglicher als beim Kaffee.

Der Mate Tee lässt sich mehrmals aufgiessen. Der erste Aufguss schmeckt am bittersten, die weiteren sind angenehmer. Wem es immer noch zu bitter ist, der kann sich das Ganze mit etwas Zucker versüssen.

Falls Sie das Getränk mit Kalebasse und Bombilla zu sich nehmen, hier noch ein paar Tipps zu Zubereitung:
Den Mate in die Kalebasse geben (etwas mehr als die Hälfte des Gefässes füllen). Heisses, aber nicht kochendes Wasser dazugeben. Den Aufguss ziehen lassen (je länger die Ziehzeit , desto beruhigender die Wirkung). Nach Wunsch süssen. Den Bombilla ins Getränk einfügen. Wenn der Tee ausgetrunken ist, kann einfach wieder neues Wasser nachgefüllt werden.

1 bis 4 von 4 (1 Seiten)